Südbadischer Tischtennis-Verband e.V.

Aktuelle Seite: HomeSTTVService
Fehler
  • You use too big image

Wichtige Verbandsmitteilungen

Terminpläne, Spielklasseneinteilung, Schiedsrichter-Ausbildung

Spielklasseneinteilung und Auf-und Abstiegsregelung 2018/19

STTV-Rahmenterminplan 2018/19

Turnusplan 2017/18  bis  2019/20 

Ausschreibung SR-Ausbildung 2018

News aus dem Verband

Service: TTBW-Fiktiver Haushalt 2020
06.02.19

Sport - Damen/Herren: BaWü EM Da/He Ergebnisse und Bericht
21.01.19

Sport - Jugend: Future-Cup
15.01.19

Sport - Jugend: Ergebnisse BaWü EM Jugend
17.12.18

TTBW-Fiktiver Haushalt 2020

Liebe Tischtennisfreunde,

für Ihr „JA“ zum Zusammenschluss der drei Baden-Württembergischen Tischtennisverbände ist die finanzielle Situation nach der Fusion sicher ein wichtiges Entscheidungskriterium.

Der Haushalt 2020, der an alle Vereine geschickt wurde, weist einen Überschuss in Höhe von ca. 70.000,00 Euro aus.

https://www.ttbw.de/fusion/aktuelles/artikel/news/haushaltsplanung-70000-euro-ersparnis-bei-einer-fusion/

Diesen Betrag wollen wir vorwiegend in die Sportentwicklung investieren, also Ihnen vor Ort in den Vereinen helfen, die Kinder für unseren Sport zu begeistern.

In der Tabelle finden Sie die Jahreswerte 2017 deshalb, weil diese Jahresabschlüsse von den zuständigen Gremien genehmigt sind. Die Jahresrechnung 2018 sowie das Jahr 2019 werden in diesen Tabellen fortgeschrieben, um die Vorschau auf das Jahr 2020 aktuell zu halten.

Der Jahresüberschuss 2020 ergibt sich vorwiegend aus Einsparungen bei den Personalkosten, den Verwaltungskosten mit Raumkosten sowie aus der Reduzierung von Verwaltungskosten durch die Zusammenfassung von Organen und Gremien.

Die Rücklagen der drei Verbände und von TTBW belaufen sich Ende 2017 auf über 700.000 Euro, ohne die Rücklagen der Bezirke. Das bedeutet für die Vereine in Südbaden und Baden eine deutliche Erhöhung ihres Anteiles an den Rücklagen im neuen Verband.

Für die Südbadischen Vereine erhöht sich der Anteil von 440,00 auf über 600,00 Euro, für die Badischen Vereine von 350,00 auf ebenfalls über 600,00 Euro.

Wir hoffen, wir haben einen weiteren triftigen Grund für Ihre Zustimmung zur Fusion geliefert. Wir haben die Gelder von Ihnen, den Vereinen, treuhänderisch zu verwalten und sorgsam damit umzugehen.

Deshalb wäre es nur konsequent, diese Einsparungen zu realisieren.

Mit freundlichen Grüßen

Die Präsidenten der drei baden-württembergischen Landesverbände

 

15. Vereins-Servicetag am 22.06.2019 im SpOrt Stuttgart

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image ''
There was a problem loading image ''

Jubiläumsausgabe mit wieder vielfältigem Angebot
Endlich ist es soweit: Die Anmeldung zur 15. Auflage des Vereins-Servicetages von
Tischtennis Baden-Württemberg ist ab dem 8.02.2019 wieder möglich!

Unter www.ttvbw.click-tt.de sind alle Seminare ab Freitagnachmittag freigeschaltet. Einfach
den Veranstaltungskalender aufrufen, den 15. Vereins-Servicetag auswählen und dann können Sie sich in Ihrem Wunsch-Seminar anmelden.
Am Samstag, 22.06.2019 haben wieder alle Trainer, Spieler, Vereinsverantwortliche und auch alle anderen Interessierten die Möglichkeit, sich umfassend rund um den Tischtennissport fortzubilden. In drei Unterrichtseinheiten sollte für jeden wieder etwas dabei sein. „Wir haben den Schwerpunkt auch dieses Jahr wieder auf die praxisnahe Wissensvermittlung gelegt und zudem auch so gut es ging die Wünsche unserer zahlreichen Teilnehmer berücksichtigt“, so Markus Senft, der auch dieses Jahr mit Frank Fürste die Gesamtleitung des Vereins-Servicetags innehat. Neue Themen sind bspw. Erste Hilfe im Sport, Infos zur DSGVO oder auch die Heidelberger Mini-Ballschule.
„Wir hoffen, mit unserem Angebot wieder das Interesse der Teilnehmer geweckt zu haben. Auch in diesem Jahr möchten wir unseren Spielern, Trainern und allen ehrenamtlich Engagierten eine tolle Veranstaltung mit unserem Servicetag bieten und freuen uns daher über zahlreiche Anmeldungen. Im Veranstaltungskalender gibt es wie gewohnt auch erste Informationen zu den einzelnen Seminaren“, so Senft abschließend, der auch für Fragen rund um den Vereins-Servicetag, in den Geschäftszeiten zur Verfügung steht.
Fakten zum 15. Vereins-Servicetag im SpOrt Stuttgart:
- 51 Seminare
- 30 Themen aus Theorie und Praxis
- 22 Top-Referenten aus ganz Deutschland
- 3 Unterrichtseinheiten a 2 Stunden
- Mittagessen und Getränke inklusive
- Anmeldung unter: www.ttvbw.click-tt.de

TT-Journal Lehre 2019

Weiterlesen: TT-Journal Lehre 2019

   Anmeldungen sind ab sofort möglich

Das „TTJ-Lehre 2019“ ist online auf der Homepage abrufbar, ebenso die einzelnen Seiten zu den verschiedenen Aus- und Fortbildungen. Der Verantwortliche für die Aus- und Fortbildung, Frank Fürste, zeigt sich auch in diesem Jahr mit dem Programm sehr zufrieden: „Wir konnten einige Themen und Referenten etablieren und können uns auf abwechslungsreiche Tage an den Sportschulen freuen“. Erneut gelang es Fürste, in Kooperation mit den Baden-Württembergischen Sportbünden, der Württembergische Sportjugend (WSJ) und dem Verband Deutscher Tischtennistrainer (VDTT), gemeinsame Fortbildungen anzubieten. Weiterhin im Programm sind zwei E-Learning-Fortbildungen in Verbindung mit dem 15. Vereins-Servicetag am 22.06.2019 in Stuttgart.

Im Hinblick auf den Vereins-Servicetag blickt Fürste voraus: „Wir wollen die restlichen Monate im Jahr 2018 gemeinsam mit Markus Senft zur Ausarbeitung des 15. Vereins-Servicetages nutzen und werden schnellstmöglich die Seminarthemen und Referenten veröffentlichen“. Im Bereich der Ausbildung gibt es erneut Lehrgänge für Mentoren in den Schulferien sowie für Personen mit einer StarTTer-Ausbildung.

Zu allen Fortbildungen ist jeder Trainer in Baden-Württemberg mit auslaufender Trainerlizenz, als auch mit Drang zur Wissensfortbildung willkommen. Im Bereich der Ausbildung freuen wir uns über jeden motivierten Tischtennisspieler und jede motivierte Tischtennisspielerin, der/die eine Trainerausbildung absolvieren möchte.

Die Anmeldungen können ab sofort im click-TT Veranstaltungskalender Baden-Württemberg mit dem persönlichen click-TT-Zugang vorgenommen werden:

Zum TTJ-Lehre gelangen Sie hier sowie über diesen Link: www.ttbw.de/aus-und-fortbildung/traineraus-und-fortbildung/

 

DS-GVO Missbrauch von Abmahnungen

Sehr geehrte Samen und Herren,

die im Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) stehenden Neuregelungen haben bei uns Verbänden, aber vor allem auch bei den Vereinen große Sorgen ausgelöst. Insbesondere die mit der DS-GVO in der öffentlichen Diskussion immer wieder thematisierten hohen Bußgelder bzw. Abmahnungen mit entsprechenden Kostenforderungen standen hierbei oft im Fokus.

 

Der organisierte Sport in Deutschland möchte erreichen, dass ein Großteil dieser Gefahren künftig ausgeschlossen werden kann. Nachdem der zunächst verfolgte Ansatz, Ausnahmeregelugen für gemeinnützige Vereine zu verankern, aufgrund zu geringer Erfolgsaussichten (es handelt sich bei der DS-GVO um europäische Gesetzgebung) verworfen wurde, soll nun durch entsprechende Rechtsänderung erreicht werden, den sog. Abmahnmissbrauch zu verhindern. Wie Sie dem angehängten Schreiben an das Bundesministerium der Justiz entnehmen können, ist der DOSB diesbezüglich aktiv geworden.

 

Mit freundlichen Grüßen
DEUTSCHER TISCHTENNIS-BUND

Jens Hecking
Referent Verbandsentwicklung

 

 

 

 

Schülermentor-Ausbildung

Ausbildung zur Schülermentorin bez. Schülermentor "Sport" 2018/19

Im Anhang:

- Lehrgangsprogramm mit Lehrgangsterminen 

- schulinternes Meldeformular

 

Mit freundlichen Grüßen

STTV-Geschäftsstelle

Regina Birkenmeier

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ausschreibungselbtrainer18_neu.pdf)Ausschreibungselbtrainer18_neu.pdf[ ]1006 KB

Seite 1 von 3

nächste Veranstaltungen

Anmeldung



Zum Anfang