Überschrift STTV

 

Südbadischer Tischtennis-Verband e.V.

Aktuelle Seite: HomeSportJugendErgebnisse BaWü EM Jugend 2017

Ergebnisse BaWü EM Jugend 2017

  1. Platz Jungen U15: Jeromy Löffler                   

  1.PLatz Mädchen U13: Jele Storz                 

Am 16./17.12. wurden in Schutterwald (STTV) die Einzelmeisterschaften der Jugend durchgeführt. Eine der wichtigsten Nachrichten des ganzen Wochenendes gab es zum Abschluss der beiden Wettkampftage von Turnierleiter und Vizepräsident Jugendsport im STTV, Alexander Heißler: „Die neue Veranstaltungsform mit den U18 und U13 am Samstag sowie die U15 am Sonntag hat gut geklappt, der TTC Langhurst war ein sehr guter Ausrichter!“ Zu diesem Jahr hin wurde eine Zusammenlegung der U13-Wettbewerbe mit den Wettbewerben der beiden höheren Altersklassen vollzogen. In den früheren Jahren wurde das Turnier noch zweitägig durchgeführt und es gab einen zusätzlichen Mixed-Wettbewerb.

Vor allem am Samstag hatten die ehrenamtlichen Helfer, die Schiedsrichter und auch die Turnierleitung alle Hände voll zu tun. Mit der Durchführung der U13- und U18-Wettbewerbe stand ein wahres Mammutprogramm auf dem Plan. Im U13-Bereich konnten sich bei den Jungs dabei die Favoriten durchsetzen. Es gewann Felix Tränkle (TSG 1845 Heilbronn), der sich im Finale gegen den ein Jahr jüngeren Manuel Prohaska (SC Staig) durchsetzen konnte. Bemerkenswert dabei war, dass Tränkle nicht einen Satzverlust im gesamten Turnier hinnehmen musste. Tränkle sicherte sich zudem an der Seite seines Partners Peter Waddicor (DJK Sportbund Stuttgart) den Doppeltitel. Bei den Mädchen U13 konnte sich die noch ein Jahr spielberechtigte Jele Storz (DJK Offenburg) durchsetzen. Sie zeigte eine ebenfalls souveräne Leistung ohne Satzverlust und konnte im Finale die an zwei gesetzte Amelie Fischer (TSV Untergröningen) bezwingen. Im Doppelfinale standen sich wiederrum die beiden dominierenden Spielerinnen Storz und Fischer gegenüber. Jubeln konnte Storz an der Seite ihrer Partnerin Antje Böhm (TTC Suggental) dann ein zweites Mal. Fischer dagegen musste sich im Zusammenspiel mit ihrer Teamkollegin Cristina Krauß erneut geschlagen geben.

mehr.......

 

Anmeldung



Zum Anfang