Südbadischer Tischtennis-Verband e.V.

Aktuelle Seite: HomeSportJugendFünf-Länder-Vergleichskampf

Fünf-Länder-Vergleichskampf

Gesamtsieg für das Team Baden-Württemberg in Hessen!

Am Wochenende des 19./20.Mai 2018 fand in Niedernhausen (Hessen) der traditionelle Fünf-Länder-Vergleichskampf statt. Durchführer des Wettbewerbs zwischen den Verbänden Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen, Westdeutscher TT-Verband und Hessen war in diesem Jahr die TG 1899 Oberjosbach. Am Samstag standen dabei die Mannschafts-Begegnungen im Duell Jeder gegen Jeden auf dem Programm. Betreut wurden die Talente von Daniel Behringer, Evelyn Simon, Matze Schubien, Andreas Dörner und Theresa Preston.

Team BaWü belegte in den Mannschaftskämpfen einmal den 1. Platz (Schüler B I) und drei Mal den 2. Platz, was am Ende zum Gesamtsieg führte. TTBW-Landestrainer Daniel Behringer zeigte sich entsprechend zufrieden: „Nachdem wir im vergangenen Jahr mit dem jüngsten Team den letzten Platz belegten, war das dieses Jahr natürlich eine Steigerung. Insbesondere im Team-Wettbewerb zeigten wir eine starke Leistung, während wir im Einzel häufig nicht mehr die gleiche Leistung abrufen konnten“, so Behringer, der ergänzt: "Besonders gefreut haben wir uns dafür im Einzel über den zweiten Platz von Kevin Fu und den dritten Platz von Melanie Merk!"

Weitere Infos unter: https://www.ttbw.de/wettkampfsport/artikel/news/5-laender-vergleichskampf/

Insgesamt ergaben sich folgende Teamergebnisse:

Gesamtwertung:

1. Baden-Württemberg, 2. Bayern, 3. Hessen, 4. WTTV, 5. Niedersachsen 

Im Einzel erspielten sich die TTBW-Talente folgende Platzierungen:

Schüler B1:             7. Platz Martin Sejdijevic, 8. Hendrik Bär, 9. Felix Tränkle

Schülerinnen B1:   3. Melanie Merk,  8. Amelie Fischer,  11. Celin Ermler

Schüler B2:             2. Kevin Fu, 4. Manuel Prohaska, 5. Peter Waddicor, 16. Pascal Timke

Schülerinnen B2:   5. Lucia Behringer, 7. Minh-Thao Nguyen, 11. Rebecca Merz

nächste Veranstaltungen

Anmeldung



Zum Anfang