Südbadischer Tischtennis-Verband e.V.

Aktuelle Seite: Home

Wichtige Verbandsmitteilungen

TERMINPLÄNE

STTV-Rahmenterminplan 2018/19

STTV-Rahmenterminplan 2017/18

Turnusplan 2017/18  bis  2019/20 

News aus dem Verband

Sport - Jugend: Ergebnisse STTV MM_Jugend_U15/U18
07.05.18

Sport - Jugend: Ergebnisse Deutsche EM Jugend 2018
27.04.18

Sport - Jugend: Ergebnisse STTV-RLT U13 /U14
25.04.18

Sport - Jugend: Tischtennis " Spiel mit"
18.04.18

Sport - Jugend: Ergebnisse/Berichte STTV-RLT U11/U12
16.04.18

Sport - allgemein: Kindeswohlvereinbarung
12.04.18

Ergebnisse Deutsche EM Senioren

In Kassel wurde  zum 37. Mal die Deutschen Meisterschaften der Senioren ausgetragen. Mit 496 Meldungen in allen Altersklassen fanden sie eine gute Resonanz. Spielerisch standen diese Meisterschaften auf sehr hohem Niveau. Das Feld der Altersklasse (60) mit den früheren Bundesligaspielern Manfred Nieswand (Bergneustadt) und Bernhard Thiel (Berlin) zeigte Tischtennissport in Vollendung. Für eine der größten Überraschungen sorgten Berthold Schulz (TV Lahr) und Martin Frey (TV Denzlingen) im Herren-Doppel AK 60. Das Finale gewannen Sie deutlich mit 3:0 Sätzen. Auch Gold im Mixed holte sich Berthold Schulz mit seiner Partnerin Rose Diebold aus Karlsruhe und begeisterte im Finale mit einem 3:2 Sieg die zahlreichen Zuschauer.

Alle Ergebnisse unter: www.tischtennis.de/aktuelles/meldung/18321


1. Platz Herren Doppel AK 60: Berthold Schulz/Martin Frey


1. Platz Mixed: Berthold Schulz/Rose Diebold

3. Platz Herren Doppel AK 50:  Rold Dieter Loss/Alexander Mohr

Herzlichen Glückwunsch!

Deutschlandpokal Jugend 2018

Deutschlandpokal: Zweiter PLatz für das Team Tischtennis Baden-Württemberg

In Saarbrücken und in Bonn wurden am Wochenende die Deutschlandpokal-Turniere der Jugend und der Schüler ausgetragen. Zweimal Hessen (Jungen, Mädchen), einmal Niedersachsen (Schüler) und einmal der WTTV (Schülerinnen) standen auf der obersten Stufe des Siegerpodests. Erfolgreichster Verband war Hessische TTV, der in Saarbrücken die Jugend-Konkurrenzen beherrschte und außerdem in Bonn bei den Schülerinnen Silber holte. Nur ein einziger Verband schaffte Medaillengewinne in allen Wettbewerben: 

Einen ausführlichen Bericht gibt es auf der TTBW-Homepage: Deutschland-Pokal

Südbadische Pokalmeisterschaften

 Pokalsieger Herren A:  TTSF Hohberg  Pokalsieger Damen A: TTF Stühlingen

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (STTV_PKL-ER_ZPF.pdf)STTV_PKL-ER_ZPF.pdf[ ]503 KB

Michael Geiger DTTB Präsident

Der Südbadische Tischtennisverband gratuliert Michael Geiger zu seiner Wahl als Präsident des Deutschen Tischtennisbundes!

 

 

Deutsche Schülermeisterschaften

Schüler Einzel: v.links: 2.Platz  H.Hörmann, 1. PLatz M.Hollo, 3.Platz .F.Köhler und Jeromy Löffler 

​                    1.                                              1.Platz im Schülerdoppel:  Uros Bojic / Jeromy Löffler

Dissen. Die neuen nationalen Meister heißen Leonie Berger und Mike Hollo. Die Talente von Borussia Düsseldorf und des SV DJK Kolbermoor sicherten sich bei den Deutschen Schülermeisterschaften in Dissen die Titel in den Einzelwettbewerben.

Im Doppel setzten sich Jeromy Löffler/Uros Bojic (TTSF Hohberg/DJK Sportbund Stuttgart) sowie das Duo Annett Kaufmann/Naomi Pranjkovic (TTC Bietigheim-Bissingen/SV DJK Kolbermoor) durch. 

Sieben von acht Favoriten setzen sich durch

Beim Stelldichein der besten Nachwuchsspieler am Teutoburger Wald sicherten im Einzel mit Ausnahme von Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor), die im Viertelfinale Hannah Schönau vom TTC Mariaweiler unterlag, die Favoriten auch die Medaillen. So gewann bei den Schülern Hollo mit 4:2 das Endspiel gegen seinen bayerischen Landsmann Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein), nachdem sich der neue Meister im Halbfinale gegen Felix Köhler (TSG Kaiserslautern) behauptet hatte. Ebenfalls Dritter wurde Jeromy Löffler (TTSF Hohberg).

Im Schülerinnen-Einzel war Leonie Berger (Borussia Düsseldorf) auch nicht von Linkshänderin Annett Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen) zu bezwingen und blieb beim 4:1 im Finale ungefährdet. Zuvor hatte sich Berger in der Vorschlussrunde gegen Katharina Bondarenko-Getz (SV Schott Jena) durchgesetzt, während Kaufmann Pranjkovic-Bezwingerin Hannah Schönau in Schach hielt.
Bei den Schülerinnen verlor Annett Kaufmann zwar das Einzelfinale, sicherte sich dafür jedoch im Doppel-Endspiel an der Seite von Naomi Pranjkovic gegen Leonie Berger/Hannah Schönau den Titel. Bronzemedaillen gingen an Ramona Betz/Lea Lachenmayer (DJK Sportbund Stuttgart/TTC Frickenhausen) sowie an Larissa Berger/Meng Li (TTC Bingen/Münster-Sarmsheim).

mehr....

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ergebnisse_NDIM_2018_Schüler.pdf)Ergebnisse_NDIM_2018_Schüler.pdf[ ]471 KB

Seite 7 von 21

Anmeldung



Zum Anfang