Südbadischer Tischtennis-Verband e.V.

Aktuelle Seite: Home

Wichtige Verbandsmitteilungen

Terminpläne, Spielklasseneinteilung, Schiedsrichter-Ausbildung

STTV-Rahmenterminplan 2019/20

Auf-und Abstiegsregelung 2018/19

STTV-Rahmenterminplan 2018/19

Turnusplan 2017/18  bis  2019/20 

Ausschreibung SR-Ausbildung 2019

News aus dem Verband

Sport - Damen/Herren: STTV-Pokalendrunde
12.04.19

Sport - Jugend: Team BaWü gewinnt Deutschlandpokal
09.04.19

Sport - Senioren: Ergebnisse BaWü EM Senioren 2019
19.03.19

Sport - Jugend: Ergebnisse DTTB-EM Schüler/innen
11.03.19

Video über die Herstellung von PLastikbällen

Video zur Produktion von Plastikbällen:

 

Das Video ist auch mit deutschem Untertitel) auf der Homepage des DTTB unter http://www.tischtennis.de/news/ittf-pingsider-wie-tischtennis-baelle-produziert-werden.html eingestellt. 

 

Viele Grüße aus Frankfurt

 

Jens Hecking 

Mit freundlichen Grüßen
DEUTSCHER TISCHTENNIS-BUND

 

Ergebnisse DPM für Leistungsklassen_2017

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/remote/http--sbttv.de-images-DPM_2017_Damen A-TTF_Sthlingen.jpg'
There was a problem loading image 'images/remote/http--sbttv.de-images-DPM_2017_Damen A-TTF_Sthlingen.jpg'

 

 

Weiterlesen: Ergebnisse DPM für Leistungsklassen_2017

Großartiger Erfolg für die Mädels der TTF Stühlingen!

Sie erkämpften sich bei den Deutschen Pokalmeisterschaften für Leistungsklassen am 25.-28.05.17 in Fröndenberg (WTTV) den 1. Platz in der Konkurrenz der Damenklasse A ​und nahmen den Pokal stolz und verdient mit nach Hause.
Herzlichen Glückwunsch an die Siegermannschaft.

Sieger:

Herren A - TSV Kuppingen,  ​Herren B - TSV 1875 Höchst,   ​Herren C-  TSV Gaimersheim

Damen A - TTF Stühlingen, -​Damen B - TSV Königsbrunn,, ​Damen C - TSV Lichtenwald

DTTB-Strategiekongress

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/SbTTV/BaWue-Delegation-DTTB-Strategiekongress-1.jpg'
There was a problem loading image 'images/SbTTV/BaWue-Delegation-DTTB-Strategiekongress-1.jpg'
There was a problem loading image 'images/SbTTV/Ergebnisse_Kuemmerer-Mobil.jpg'
There was a problem loading image 'images/SbTTV/Ergebnisse_Kuemmerer-Mobil.jpg'

DTTB-Strategiekongress:

BaWü-Delegation sammelt Ideen

Weiterlesen: DTTB-Strategiekongress

Zwei Tage lang arbeiteten über 70 Mitarbeiter aus 18 der 20 Tischtennis-Landesverbände im Rahmen eines Strategiekongresses in Frankfurt an verschiedenen Themen zur Zukunftsfähigkeit des Tischtennissports inDeutschland. Der Deutsche Tischtennis-Bund hatte eingeladen, die Führungsakademie des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) organisiert. Fünf Themenbereiche wurden ausgearbeitet: Wahrnehmung und Image Tischtennis, Verbreitung des DTTB-Angebots, technologische Innovationen, Organisationsgrad in allen Altersklasse sowie die Qualifikation/Motivation der Kümmerer in den Vereinen. Auch die Tischtennisverbände Baden-Württembergs waren mit fünf Mitarbeitern vertreten – siehe dazu das Foto. In den fünf Arbeitskreisen engagierten sich Rainer Franke, Horst Haferkamp, Hans-Peter Wörner, Alexander Heißler und Thomas Walter.

Weiterlesen: DTTB-Strategiekongress

Entsprechend den Maßnahmen-Katalogen, die in den Arbeitskreisen zusammengestellt wurden (Foto, siehe AK Kümmerer), gilt es nun in der nahen Zukunft, auch in Baden-Württemberg Schritte in eine positive Zukunft zu tun. Ein nahe liegender Schritt im Rahmen der Bemühungen um einen gemeinsamen Verband wird sein, einen gemeinsamen BaWü-Arbeitskreis Sportentwicklung zu bilden. Auf diese Weise sollen die seit 2009 begonnenen Maßnahmen wie „Tischtennis macht Schule“, „TTVWH on tour“, „Anfängerkurse im Verein“, „Tischtennis-Kurse mit Flüchtlingen“ etc. noch stärker in den Fokus aller drei Landesverbände zu nehmen und damit einen Mehrwert sichtbar und erlebbar zu machen. Die weiteren Ergebnisse werden nun im Rahmen der kommenden Präsidiumssitzungen Tagesordnungspunkt sein. Dem DTTB-Strategiekongress soll also eine Strategie zur Ausrichtung von Tischtennis Baden-Württemberg folgen.

Bericht DTTB-Homepage unter http://www.tischtennis.de/aktuelles/meldung/18882

Ergebnisse Deutsche EM Senioren

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/SbTTV/IMG_0430_web.jpg'
There was a problem loading image 'images/SbTTV/IMG_0430_web.jpg'
There was a problem loading image 'images/SbTTV/IMG_0401_web.jpg'
There was a problem loading image 'images/SbTTV/IMG_0401_web.jpg'

In Kassel wurde  zum 37. Mal die Deutschen Meisterschaften der Senioren ausgetragen. Mit 496 Meldungen in allen Altersklassen fanden sie eine gute Resonanz. Spielerisch standen diese Meisterschaften auf sehr hohem Niveau. Das Feld der Altersklasse (60) mit den früheren Bundesligaspielern Manfred Nieswand (Bergneustadt) und Bernhard Thiel (Berlin) zeigte Tischtennissport in Vollendung. Für eine der größten Überraschungen sorgten Berthold Schulz (TV Lahr) und Martin Frey (TV Denzlingen) im Herren-Doppel AK 60. Das Finale gewannen Sie deutlich mit 3:0 Sätzen. Auch Gold im Mixed holte sich Berthold Schulz mit seiner Partnerin Rose Diebold aus Karlsruhe und begeisterte im Finale mit einem 3:2 Sieg die zahlreichen Zuschauer.

Alle Ergebnisse unter: www.tischtennis.de/aktuelles/meldung/18321


Weiterlesen: Ergebnisse Deutsche EM Senioren

1. Platz Herren Doppel AK 60: Berthold Schulz/Martin Frey


Weiterlesen: Ergebnisse Deutsche EM Senioren

1. Platz Mixed: Berthold Schulz/Rose Diebold

3. Platz Herren Doppel AK 50:  Rold Dieter Loss/Alexander Mohr

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisbericht TOP48 Schüler/innen

 

Weiterlesen: Ergebnisbericht TOP48 Schüler/innen

Alle Schülerinnen qualifiziert für TOP 24

„Jugend forscht“ hatte Sportdirektor Sönke Geil als Motto für das TOP 48 Bundesranglisten-Turnier, welches am 20./21. Oktober in Norderstedt (Schleswig-Holstein) stattfand, ausgegeben. Insgesamt wurden die Vorgaben laut Geil „weitestgehend erfüllt“, wobei der verletzungsbedingte Ausfall des besten Schülers, Leon Lühne, das Ergebnis natürlich verschlechtert.

Die beste Platzierung erreichte bei den Schülerinnen Annett Kaufmann. Nachdem sie sich in der Endrunde zunächst gegen TTBW-Kollegin Jele Stortz durchsetzen konnte, gewann sie das letzte Spiel um Platz 5 gegen Sofia Stefanska (TTVSA) deutlich mit 3:0. Stortz selbst behielt in einem Fünfsatz-Krimi im Spiel um Platz sieben die Oberhand. Kurz dahinter findet sich bereits die dritte TTBW-Starterin: Amelie Fischer unterlag im Duell um Platz 9 Mia Griesel (TTVN) und wurde somit Zehnte. Lea Lachenmayer landete im Endtableau auf Rang 18, Melanie Merk auf dem 20. Platz. Somit qualifizierten sich alle Schülerinnen für die nächste Runde im Bundesranglisten-Turnier.

Die beste Platzierung bei den Schülern erreichte Martin Sejdijevic. Lleyton Ullmann (HATTV) erwies sich im Spiel um Platz 19 zu stark, so dass am Ende Platz 20 und die Qualifizierung für das TOP 24 zu Buche stehen. Dieses verpasste Samuel Schürlein knapp durch den Sprung auf Platz 22. Manuel Prohaska wurde nach einem Sieg im letzten Spiel (3:0 gegen Alwan Nadeem) 35., Peter Waddicor erreichte Rang 42.

Weiter geht es für die Schülerinnen und Schüler am 24./25. November im bayrischen Dillingen. 

 

Seite 10 von 28

Anmeldung



Zum Anfang